Dr. Troßbach & Kollegen unterstützen die Stiftung "Große Hilfe für kleine Helden"

Großzügige Spende für „kleine Helden“ von Dr. Troßbach & Kollegen Mit einer beachtlichen Spende in Höhe von 10.469,99 Euro unterstützt die Heilbronner Oralchirurgische Praxisklinik am Stadtgarten von Dr. Troßbach & Kollegen MVZ GmbH auch in diesem Jahr wieder die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“. Die Zahnärztinnen und Zahnärzte der Praxisklinik hatten erneut ihre Patienten gebeten, ihr in der Behandlung entferntes Zahngold für einen guten Zweck spenden zu dürfen. Der Erlös wurde nun von Dr. Manuel Troßbach an den Stiftungsvorstand Christoph Troßbach brüderlich überreicht. „Gemeinsam mit unseren Patienten haben wir diese großartige Summe erreicht und freuen uns, damit die Arbeit der Stiftung fördern zu können“, freut sich Dr. Manuel Troßbach. „Nur durch Spenden ist es möglich, sowohl die vielfältigen Therapien für „kleine Helden“, als auch hochmoderne Medizintechnik, wie zum Beispiel den MRT-fähigen Monitor für eine schonende Untersuchung, zu finanzieren. Wir danken allen Beteiligten für ihre Treue und diese erneute phantastische Spendensumme –sozusagen von „großen Patienten“ an „kleine Patienten“, dankte Stiftungsvorstand Christoph

Foto von links: Troßbach.Bild v.l.: Christoph Troßbach und Dr. Manuel Troßbach (privat)

 

 

Informationen zum Corona-Virus


Liebe Patientinnen und Patienten, 

wir sind weiterhin wie gewohnt für Sie da.

Alle bereits vereinbarten Termine werden wie geplant stattfinden. Sollte sich daran etwas ändern, werden wir Sie telefonisch kontaktieren.

Als chirurgische Praxisklinik  betreiben wir auch unter regulären Bedingungen einen extrem hohen Aufwand und halten uns an die strengen Hygienerichtlinien um Infektionen auszuschließen.
Wir haben in der aktuellen Situation zum Schutz Ihrer Gesundheit und der Gesundheit unserer Mitarbeiter darüber hinaus zusätzlich umfangreiche Maßnahmen eingeführt:

  • Alle Kontaktflächen in der Praxis, wie Türklinken, Armlehnen und Empfangstresen werden mehrmals täglich zusätzlich mit Flächdendesinfektionsmittel behandelt.
  • Wir haben die Terminplanung weiter entzerrt, um die Wartezeiten so gering wie möglich zu halten.
  • Im Wartezimmer stehen die Sitzgelegenheiten weiter voneinander entfernt und wir haben zusätzlich Wartemöglichkeiten vor der Praxis geschaffen.
  • Zusätzlich wurde für alle Patienten, die im Auto oder außerhalb der Praxis warten möchten, ein Telefondienst zur Handybenachrichtigung eingerichtet.
  • Die Klimaanlagen und reinlufttechnischen Einrichtungen laufen nun ununterbrochen.

Zusätzlich bitten wir alle Patienten um Verständnis, dass wir vorübergehend auf das Händeschütteln bei der Begrüßung verzichten.

Nutzen Sie bitte die aufgestellten Desinfektionsspender in unserer Praxis zur Händedesinfektion und kommen Sie, wenn nicht zwingend notwendig, ohne Begleitpersonen zu Ihrem Termin. 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen.

Was tun bei Krankheitsverdacht oder Aufenthalt in Risikogebieten?

Sollten Sie Krankheitssymptome aufweisen oder sich vor kurzem in den Risikogebieten aufgehalten haben, kontaktieren Sie uns telefonisch. In einem kurzen Gespräch erörtern wir Ihre individuelle Situation, ob Sie mit Infizierten in Kontakt standen oder selbst krankheitstypische Symptome aufweisen. In Verdachtsfällen verschieben wir die geplanten Termine auf einen späteren Zeitpunkt.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Team der Praxisklinik Dr. Troßbach und Kollegen


Heilbronner Stimme am 05.03.2019

 

 

Dr. Troßbach & Kollegen erfüllen Wünsche!

Auch in diesem Jahr erfüllt Herr Dr. Trossbach, als Mitglied der Kiwanis Kinderhilfe wieder Wünsche. Große Freude schenkte hier z.B. dieses neue Fahrrad!

Dr. Troßbach & Kollegen unterstützen „kleine Helden“ mit Zahngoldspende

Die Oralchirurgische Praxisklinik am Stadtgarten Dr. Troßbach & Kollegen MVZ GmbH in Heilbronn haben in diesem Jahr eine großzügige Spende an die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ übergeben. Die Zahnärztinnen und Zahnärzte der Praxisklinik haben ihre Patienten gebeten, ihr Zahngold für einen guten Zweck zu spenden. Der Erlös des gesammelten Edelmetalls in der beachtlichen Höhe von 16.334,55 Euro wurde nun von Dr. Manuel Troßbach an den Stiftungsvorstand Christoph Troßbach überreicht. Bei der symbolischen Scheckübergabe bedankte sich Christoph Troßbach: „Wir sind sehr dankbar, dass wir durch die Zahngoldspende die Möglichkeit haben, die Arbeit  für unsere „kleinen Helden“  nachhaltig weiterzuführen. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag, dass wir unsere jungen Patienten und ihre Familien in ihren schwierigen Lebenssituationen auf vielfältige Weise unterstützen können.“

Foto von links: Dr. Manuel Troßbach und Stiftungsvorstand Christoph Troßbach

Wir gratulieren den Finishern!

Presseartikel – Patrick Kurz: Vier Zähne für den Falken-Sieg

von Marc Thorwartl (www.echo24.de)

29.12.16 13:52

Der Falken-Verteidiger bekommt den Puck voll ins Gesicht.Irgendwie hatten sich am Ende alle lieb. Nach dem 5:3-Erfolg in der DEL2-Partie zwischen den Falken und dem EC Bad Nauheim lagen sich die Akteure der Heilbronner in den Armen. Die Erleichterung war förmlich greifbar. Denn gegen die Hessen war ein Sieg Pflicht, wenn man wirklich noch eine Chance auf die Pre-Playoff-Plätze aufrechterhalten wollte.

Keine einfache Aufgabe. Denn neben dem gesperrten Top-Scorer Rylan Schwartz, musste das Team ab der 18. Minute auch auf Verteidiger Patrick Kurz verzichten. Im Zweikampf war ihm ein Puck vom Schläger ins Gesicht geprallt - die vier Schneidezähne des Unterkiefers blieben dabei auf der Strecke.

Noch während Kurz auf dem Eis lag, verließ Dr. Manuel Troßbach - Fan und langjähriger Unterstützer der Falken - seinen Sitzplatz, holte Kurz an der Bande ab und düste mit ihm in die oralchirurgische Praxisklinik, wo er den 20-Jährigen medizinisch versorgte: "Er hat seine Zweier ausgeschlagen, die mittleren Schneidezähne hingen noch ein bisschen am Zahnfleisch fest, und ein Stück des Kieferknochens war herausgebrochen. Wir haben Zähne und Knochen reimplantiert und mit einer Schiene fixiert. Zudem haben wir einen Schneidezahn im Oberkiefer, der zur Hälfte abgebrochen war, wieder aufgebaut."

Am nächsten Tag bekam Kurz dann noch eine Wurzelkanalbehandlung. Troßbach: "In zehn Tagen wird die Schiene wieder entfernt." Ist Kurz bereits morgen in Crimmitschau wieder einsatzbereit? "Das hängt von seiner eigenen Einschätzung und Verfassung ab. Aus oralchirurgischer Sicht bestehen keine Einwände - vorausgesetzt, er spielt mit einem Vollschutz."

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Falken-Trainer Fabian Dahlem feixte auf der Pressekonferenz: "Jetzt sieht er endlich wie ein richtiger Eishockey-Spieler aus." Er schob aber auch sofort nach: "Er ist ein toller Junge. Wenn es irgendwie geht, wird er am Freitag in Crimmitschau schon wieder spielen."

 

Firmenlauf 2016

Erfolgreiche Teilnahme am Firmenlauf 2016 mit drei Teams.

Wir sind für Sie da!
Zahnärzte
in Heilbronn auf jameda
Implantologen
in Heilbronn auf jameda
Parodontologen
in Heilbronn auf jameda
Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Heilbronn auf jameda

Unser Partner für zahnfreundliche Schokolade.

LeistungenPraxisklinikServiceAnfahrtAktuellesFür ZuweiserImpressumDatenschutz